Kanufahrt auf der Lahn

Der diesjährige Wandertag der Arbeitsgruppe fiel sprichwörtlich ins bzw. aufs Wasser, und zwar im doppelten Sinne. Einerseits wurde als gemeinsame Aktivität eine Kanutour auf der Lahn gewählt, andererseits zeigte sich das Wetter, nach der langanhaltenden Hitzeperiode, ausgerechnet an diesem Tag besonders ungnädig. Doch ganz nach dem Motto "es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung" ließ sich die Arbeitsgruppe nicht von den stetigen Regenfällen abschrecken und trotzte professionell ausgestattet mit Regenjacken, Gummistiefeln und Taucheranzügen erfolgreich den wilden Gewässern der Lahn. Startpunkt der 12 km langen und abwechslungsreichen Route war Aumenau. Von hier aus wurde in Zweier- und Dreier-Kanadiern durch die unberührte Natur gerudert. Nach Passieren einer handbetriebenen Schleuse erhob sich nach ca. 3-4 Stunden schließlich die majestätische Burg von Runkel vor der idyllischen Altstadt und läutete das Ender der Tour ein. Der Anstrengung wurde beim anschließenden gemeinsamen Grillen mehr als belohnt ;-)